Logo 4 Business Akademie
Kompetenzen · Perspektiven · Karriereerfolge


Führungskräftetrainer-Ausbildung

Sie möchten Führungskräftetrainer:in werden?

Dann ist dies die richtige Ausbildung für Sie. In der Führungskräftetrainer-Ausbildung vermitteln wir Fähigkeiten und Methoden, mit denen Sie erfolgreich Führungskräfteseminare konzipieren und durchführen können. Neben den wertvollen Trainerskills lernen Sie auch Führungstechniken kennen, die Sie als Grundlage Ihrer künftigen Führungskräftetrainings benötigen.

Wir führen die Führungskräftetrainer-Ausbildung in kleinen Seminargruppen durch, so dass wir sehr individuell auf Ihren Praxiskontext und Ihre künftige Zielgruppe als Trainer:in eingehen können. So sind Sie ideal vorbereitet auf Ihre künftige Tätigkeit als Führungskräftetrainer:in

Die Führungskräftetrainer-Ausbildung führen wir auch als firmeninternes Inhouse-Seminar durch. Egal, ob München, Flensburg, Frankfurt, Berlin, Wien oder Zürich: Wir kommen dorthin, wo Sie die Ausbildung zum/zur Führungskräftetrainer:in durchgeführt haben möchten. Diese Ausbildung ist wichtig für alle Führungskräfte, die Führungskräfte führen.

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über Termine, Preise und Kerninhalte der Ausbildung zum/zur Führungskräftetrainer:in.

Bei Fragen sind wir gern für Sie da unter 040 - 35 77 14 44 oder mail@4businessakademie.de.

Oder fordern Sie ganz einfach hier nähere Informationen zur Ausbildung an:
 

Informationen zur Führungskräftetrainer-Ausbildung anfordern


Ziele der Weiterbildung zum/zur Führungskräftetrainer:in

Unser übergeordnetes Ziel ist, dass Sie interaktive, zielgruppen- und praxisorientierte Führungskräftetrainings konzipieren und durchführen können.

Ziele im Detail:

  • Sie kennen die wichtigsten Führungstechniken, die Sie in Ihren künftigen Seminaren als praxisrelevanten Theorie-Input zum Training der Führungskompetenzen benötigen.
  • Sie wissen, wie Sie ein Seminar methodisch-didaktisch konzipieren und praxisorientiert aufbauen.
  • Sie können Seminare bedarfsgerecht und teilnehmerorientiert konzipieren.
  • Sie können Führungstechniken sicher und souverän vermitteln und mit Führungskräften trainieren, sodass diese ihre Führungskompetenzen gezielt weiterentwickeln.
  • Sie können gruppendynamische Prozesse aktiv steuern.
  • Sie reagieren auf schwierige Teilnehmer- und Seminarsituationen professionell, sodass Sie jederzeit eine positive und konstruktive Trainingsatmosphäre aufrechterhalten können.
  • Sie haben einen professionellen Auftritt als Trainer:in: sicher, authentisch, glaubwürdig und fachlich kompetent

Zielgruppe

Die Zielgruppe für die Ausbildung zum Führungskräftetrainer besteht aus

  • Führungskräften, die ihre Führungsfähigkeiten ausbauen möchten
  • Allen, die eine Tätigkeit als Führungskräftetrainer anstreben
  • Trainer, Coaches und Berater, die ihr Repertoire um die Durchführung von Führungskräfteseminaren erweitern möchten

Feedbacks unserer Teilnehmenden zu ihrer Führungskräftetrainerausbildung bei uns

Feedbacks zu unserer Führungskräftetrainerausbildung

Uta B., Branche Maschinenbau

"Nach meinem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung zur Führungskräftetrainerin möchte ich nicht versäumen, die 4Business Akademie weiterzuempfehlen. Die Module sind sehr strukturiert aufgebaut, es wird viel Wissen vermittelt und vor allem in vielen praktischen Übungen gefestigt. Die einzelnen Module bauen so aufeinander auf, dass die Fäden am Ende alle zusammenlaufen und so verknüpft werden, dass ich mich bestens auf meine Tätigkeit als Trainerin vorbereitet fühle. Der Teilnehmerkreis war ein Geschenk, wir haben uns ausgetauscht und viel voneinander gelernt, ich hoffe wir bleiben in Verbindung. Doch das alles wird getragen und geführt von zwei ganz wunderbaren Trainerinnen, die absolut ihr Fach verstehen und die Fähigkeit haben, ihr Wissen so zu vermitteln, dass es nachhaltig verankert wird und mir so die Zuversicht geben, ebenfalls als Trainerin erfolgreich sein zu können. Angelika und Beate treten in jeder Situation souverän auf und sind dabei herzlich und wertschätzend. Und nicht zuletzt hatten wir sehr viel Spaß, habt vielen Dank für alles!"

Alexandra S., Trainerin in der Immobilienbranche

"Ich habe im vergangenen Jahr meine Trainer- und Coaching Ausbildung bei der 4 Business Akademie durchgeführt. Ich bin für alle Module extra aus Berlin angereist, weil mir die Akademie ausdrücklich empfohlen wurde. Und wie ich feststellen durfte zu RECHT.

Abgesehen von der kompetenten und zielgerichteten Vermittlung der Inhalte aller Module, ist die Betreuung durch Angelika und Beate sehr fürsorglich und charmant. Alle Module haben neben der Theorievermittlung viel Raum diese anzuwenden und zu üben. Die überschaubare Gruppengröße lässt eine geschützte Arbeitsatmosphäre zu. Alle Fragen und Einwände der Teilnehmenden werden beachtet, bearbeitet und geklärt. Die gesamte Ausbildung hatte einen klaren roten Faden und wurde sehr wertschätzend und in angenehmer Atmosphäre durchgeführt. Bei Fragen und Sorgen, können beide Trainerinnen jederzeit (auch heute noch) kontaktiert werden und stehen mit Rat, Tat und vor allem Fachwissen zur Seite.

Ich kann mich für meine tolle Ausbildung nur bedanken und sie jedem von ganzen Herzen empfehlen."


Volker T., Selbstständiger Trainer Gesundheitswesen

"Inzwischen habe ich meine Ausbildung zum Führungskräfte-Trainer und auch zum Vertriebstrainer erfolgreich abgeschlossen. Die Trainerausbildungen sind methodisch sehr gut und zielgerichtet aufgebaut. Wichtige Theorieinputs zu Themen wie Didaktik und strukturierter Aufbau einer Seminarsequenz bzw. eines kompletten Seminars gepaart mit ganz vielen praktischen Trainingseinheiten machen das Konzept von 4 Business so unglaublich effektiv und wertvoll - und das Ganze individuell auf meinen persönlichen Kontext zugeschnitten. Vielen Dank insbesondere auch für die ganz praktische Unterstützung auf meinem Weg."
 

Mehr Feedbacks lesen


Inhalte der Ausbildung zum Führungskräfte-Trainer

Modul 1: Professionelle Kommunikation als Führungskräftetrainer

  • Professionelle Kompetenzen eines erfolgreichen Führungskräftetrainers
  • Lernzieltaxonomie: Kognitiver Lernfortschritt und -ziele der Teilnehmenden erkennen und konzeptionell berücksichtigen
  • Kommunikationsstile als Führungstrainer:in - förderlich vs. hinderlich
  • Widerstände bei teilnehmenden Führungskräften vermeiden und auf unvermeidbare Herausforderungen professionell reagieren: Augenhöhe und partnerschaftliche Atmosphäre aufrechterhalten bzw. wieder herstellen
  • Professionelle Kommunikation als Führungskräftetrainer:in: einwandfrei, effektiv und zielgerichtet, insbesondere in schwierigen Situationen
  • Auswertung von Rollentrainings: 1. Führungstechnische Stärken und Optimierungsansätze von Führungskräften erkennen 2. Trainerfeedback wertschätzend und deutlich zugleich formulieren 3. Optimierungsansätze professionell bearbeiten und neue Fähigkeiten aufbauen
  • Fragetechniken: Mit produktiven und motivierenden Fragen das lösungsorientierte Denken und Handeln von Teilnehmenden fördern und nachhaltige Verhaltensänderungen erzielen
  • Wiederherstellung einer positiven Trainingsatmosphäre: Störungen innerhalb eines Führungskräftetrainings gezielt und partnerschaftlich ansprechen und auflösen
  • Einwände und kritische Beiträge von teilnehmenden Führungskräften gekonnt behandeln, um ein konstruktives Lernumfeld aufrecht zu erhalten und die Lernziele trotz Widerständen zu erreichen

Modul 2: Führungstechniken zur Steigerung der Führungsfähigkeiten

Dieses Modul liefert wichtige Führungstechniken und Methoden, die für die Gestaltung und Konzeption von Führungskräftetrainings benötigt werden. Die Kerninhalte sind:

  • Führungstechniken zur Weiterentwicklung von Führungskompetenzen
  • Rollenklarheit: Die Rolle der Führungskraft
  • Gezielter Einsatz unterschiedlicher Führungsstile
  • Situatives Führen: Was bedeutet das für die Führungskraft?
  • Faktoren der Motivation bzw. (oft unbewussten) Demotivation durch Führungskräfte
  • Kommunikation mit Mitarbeitenden auf Sach- und Beziehungsebene – Distanz versus Nähe in der Mitarbeiterführung
  • Professionelle Steuerung von Mitarbeitergesprächen
  • Phasen der Teamentwicklung: Wo steht das Team und welche Aufgaben der Führung ergeben sich daraus zur Weiterentwicklung des Teams?
  • Struktur und Steuerung von Kritik-, Konflikt- und Zielvereinbarungsgesprächen
  • Nachhaltigkeit der Umsetzung: Steigerung der Verbindlichkeit von Vereinbarungen mit Mitarbeitenden
  • Interventionsmöglichkeiten im Umgang mit schwierigen Situationen in der Führung

Modul 3: Methodisch-didaktische Konzeption eines Führungstrainings

  • Didaktik und Trainingsstile: Führungswissen und -fähigkeiten professionell vermitteln
  • Methodisch-didaktisch sinnvolle Strukturierung einer Seminarsequenz
  • Methoden und Medien ergebnisorientiert einsetzen: Vor- und Nachteile in unterschiedlichen Seminargegebenheiten
  • Methodenmix sinnvoll wählen, um theoretische Seminarinhalte professionell zu vermitteln bzw. zu erarbeiten
  • Einfache und ansprechende Visualisierung zur Steigerung der Behaltensquote und Verständlichkeit von Theorie-Inputs
  • Konzeption von Führungstrainings: Seminarsequenz im persönlichen Kontext bzw. zu zukünftigen Führungstrainings planen
  • Praktische Durchführung der geplanten Seminarsequenz: Erkenntnisse für die Praxis zu unterschiedlichen methodisch-didaktischen Herangehensweise der angehenden Trainer:innen

Modul 4: Professionelle Durchführung von Führungskräftetrainings

  • Analyse der Seminarsequenzen zu zwei Führungsthemen/-techniken, die die angehenden Führungskräftetrainer:innen zwischen den Modulen konzipiert haben 
  • Der "roten Faden" in Führungskräftetrainings: Schlüssiger Aufbau eines Seminars durch sinnvolle Verknüpfung von Seminarinhalten
  • Interesse und Motivation von Teilnehmenden sowie die Nachhaltigkeit der Umsetzung steigern: Einsatz teilnehmerorientierter Sprache
  • Umgang mit Fragen und Beiträgen von teilnehmenden Führungskräften, die nicht zum Thema passen: Aktive, effiziente und wertschätzende Gruppensteuerung
  • Professionelle An- und Abmoderation von Kommunikationstrainings: Seminareinstieg und Seminarende
  • Praktische Durchführung von Seminarsequenzen zur praxisorientierten Vermittlung von Führungsmethoden und zusätzlicher aktiver Steuerung von Fragen und Beiträgen von Teilnehmenden

Modul 5: Gruppendynamik und Umgang mit schwierigen Situationen in Führungskräftetrainings

  • Von der fundierten Auftragsklärung zum passenden Konzept: Anforderungsgerechte Vorbereitung von Führungstrainings
  • Professionelle Nachbereitung von Seminaren: Evaluation als wichtiger Bestandteil der Seminarqualität
  • Herausforderungen, die unterschiedliche Teilnehmerrollen mit sich bringen
  • Umgang mit schwierigen Teilnehmerrollen und Situationen in Führungskräfteseminaren
  • Durchführung anspruchsvoller Seminarsequenzen und Umgang mit praxisorientierten Herausforderungen aufgrund des Verhaltens von Teilnehmenden
  • Praktischer Abschluss der Führungskräftetrainer-Ausbildung: Durchführung einer Seminarsequenz
  • Theoretischer Abschluss der Ausbildung: Kompakte Reflexion der Theorieinhalte
  • Abschluss der Ausbildung: Überreichung der Zertifikate

Anzahl der Teilnehmenden

Die Gruppengröße beträgt max. 8, damit wir individuell auf jeden Teilnehmerkontext eingehen können.

Dauer

Die Ausbildung umfasst 5 Module á 2 Tage. Je nach Bundesland ist Bildungsurlaub möglich. Bitte fragen Sie gern bei uns nach.

Durchführung

  • Präsenz
  • Online - Hybrid
  • Inhouse/Firmenintern

Anerkennung von Modulen

Absolvieren Sie die Kommunikationstrainerausbildung, erkennen wir einzelne Module für weitere Trainer- und Coachingausbildungen bei uns an. 

Beispiel: Für die Zusatzausbildung zum Kommunikationscoach benötigen Sie lediglich das 3. Modul der Coachingausbildung. Dadurch sparen Sie Zeit + Kosten und erweitern Ihr Tätigkeitsspektrum als Kommunikationstrainer um die Tätigkeit als Kommunikationscoach.

Abschluss-Zertifikat

Zum Abschluss der Ausbildung erhalten Sie das Zertifikat "Ausbildung zum Führungskräftetrainer" bzw. Zertifikat "Ausbildung zur Führungskräftetrainerin".

Was kostet die Führungskräftetrainer-Ausbildung?

Unsere Ausbildungen sind behördlich befreit von der gesetzlichen Umsatzsteuer gem. §4 Nr. 21a) bb) des Umsatzsteuergesetzes.

Inklusive Zertifikat, Skripten und Fotoprotokollen zu jedem Modul, Trainingsmaterialien und Verpflegung in den Kaffeepausen beträgt der Preis 6.470,00 € pro Person.

Haben Sie Anspruch auf staatliche Förderung? Bei Interesse sprechen Sie uns gern an!

 > Anfrage Staatliche Förderung senden

Haben Sie Fragen zur Führungskräftetrainer-Ausbildung?


Termine und Anmeldung

Staffel II - Präsenz

5 Module à 2 Tage in Hamburg
Modul 1: 08.+09.08.2024
Modul 2: 12.+13.09.2024
Modul 3: 10.+11.10.2024
Modul 4: 04.+05.11.2024
Modul 5: 05.+06.12.2024

Staffel III 2024 - Präsenz

5 Module à 2 Tage in Hamburg
Modul 1: 07.+08.11.2024
Modul 2: 12.+13.12.2024
Modul 3: 13.+14.01.2025
Modul 4: 10.+11.02.2025
Modul 5: 13.+14.03.2025

Weiterführende Seminare

Führungskräftecoach-Ausbildung

Führungskräftecoach-Ausbildung

Eine Ausbildung zum Führungskräftecoach ist nicht nur für jeden Coach wichtig, der in Unternehmen tätig sein will, sondern stellt auch eine wichtige Zusatzqualifikation für Führungskräfte dar. Denn das Thema Coaching gewinnt in Unternehmen zunehmend an Bedeutung.

Zum Seminar

Kontaktformular

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an mail@4businessakademie.de widerrufen.

FAQ - Fragen und Antworten rund um das Thema Führungskräftetrainer:

Was macht ein Führungskräftetrainer?

Ein/e Führungskräftetrainer:in unterstützt Führungskräfte, ihre Führungsfähigkeiten zu entwickeln, ihre Leistung zu verbessern und erfolgreichere Teams zu führen.

Die Hauptaufgaben eines Führungskräftetrainers sind:

  1. Führungskräfteentwicklung: Ein Führungskräftetrainer arbeitet mit Führungskräften, in dem er ihre Fähigkeiten und Kompetenzen identifiziert und gezielt weiterentwickelt. Dies kann Aspekte wie Kommunikation in Mitarbeitenden-, Zielerreichungs- und Beurteilungsgesprächen, Konfliktmanagement, Entscheidungsfindung, Delegation, Besprechungsmoderation etc. umfassen.
     
  2. Coaching: Ein/e Führungskräftetrainer:in bietet individuelles Coaching und Mentoring für Führungskräfte an, um sie dabei zu unterstützen, ihre Stärken zu stärken und an ihren Schwächen zu arbeiten. Dazu werden akute Praxissituationen analysiert und bearbeitet. Auch kann ein/e Führungskräftetrainer:in Mitarbeitendengespräche begleiten und gemeinsam mit der Führungskraft analysieren. Zur Durchführung von Coachings ist eine Ausbildung zum Führungscoach erforderlich bzw. dringend angeraten.
     
  3. Teamentwicklung: Ein Führungskräftetrainer kann Führungskräften dabei helfen, effektive Teams aufzubauen und zu führen. Z.B. zu Themen wie Förderung einer positiven Teamdynamik, die Stärkung des Zusammenhalts im Team und die Entwicklung von Strategien zur Bewältigung von Konflikten und zur Förderung der Zusammenarbeit.
     
  4. Change Management: Ein/e Führungskräftetrainer:in unterstützt Führungskräfte dabei, Veränderungen erfolgreich zu navigieren und ihre Teams erfolgreich durch Veränderungsprozesse zu führen. Z.B. durch die Entwicklung von Kommunikationsstrategien, die Steigerung der Mitarbeitermotivation und die Bewältigung von Widerständen bei Mitarbeitenden.

Die Arbeit eines Führungskräftetrainers zielt also darauf ab, Führungskräfte in allen Belangen ihrer Führung zu unterstützen, ihre Fähigkeiten zu verbessern und ihre Teams erfolgreich zu führen, um langfristigen Erfolg als Führungskraft zu gewährleisten.


Welche Jobs gibt es als Führungskräftetrainer?

Als Führungskräftetrainer:in stehen Ihnen verschiedene Berufsmöglichkeiten offen. Hier sind einige Beispiele:

  1. Freiberufliche/r Führungskräftetrainer:in:
    Als freiberufliche/r Führungskräftetrainer:in arbeiten Sie meist in parallelen Projekten für verschiedenen Organisationen und Unternehmen. Sie werden gebucht z. B. für Workshops, Seminare, Schulungen und individuelle Coachings, entweder vor Ort oder virtuell. 
     
  2. Inhouse-Trainer:in:
    Viele größere Unternehmen haben eine eigene Personalentwicklung mit einer internen Schulungsabteilung, die sich um die Entwicklung ihrer Führungskräfte kümmert. Als Inhouse-Trainer:in sind Sie fest bei einem Unternehmen angestellt und verantwortlich für die Planung und Durchführung von Schulungen und Entwicklungsprogrammen für Führungskräfte.
     
  3. Berater für Personalentwicklung:
    Wenn Sie über fundierte Berufserfahrungen als Führungskräftetrainer:in verfügen, können Sie als Berater:in für Personalentwicklung Unternehmen bei der Gestaltung und Umsetzung von Programmen zur Führungskräfteentwicklung unterstützen. Dabei arbeiten Sie - wenn Sie freiberuflich tätig sind - mit verschiedenen Unternehmen zusammen, um deren Führungsteams zu analysieren, Entwicklungsbedarfe zu identifizieren und maßgeschneiderte Trainingslösungen zu entwickeln.
     
  4. Tätigkeit in Weiterbildungsorganisationen:
    Als Führungskräftetrainer:in können Sie auch in Weiterbildungsinstitutionen wie Fachhochschulen, Universitäten oder privaten Bildungseinrichtungen arbeiten, die Programme zur Führungskräfteentwicklung anbieten.
     
  5. Spezialist für Organisationsentwicklung:
    Mit einer umfassenden Erfahrung als Führungskräftetrainer:in können Sie auch als Spezialist:in für Organisationsentwicklung arbeiten und die Führungskultur und -strukturen in einer Organisation verbessern. Dies kann die Entwicklung von Führungskräften einschließen, um eine Kultur der Innovation, Zusammenarbeit und Leistungsfähigkeit zu fördern. Zum Thema Organisationsentwicklung gibt es auch interessante Weiterbildungsmöglichkeiten, bei denen Führungskräftetrainer:innen sich weiter spezialisieren können.
     
  6. Trainer in Beratungsunternehmen:
    Wer sich nicht selbstständig machen möchte, der kann auch für Beratungsunternehmen arbeiten, die sich auf Leadership-Entwicklung und Organisationsveränderung spezialisiert haben. Diese stellen Trainer ein, um z. B. ihre Kunden bei der Verbesserung ihrer Führungskompetenzen zu unterstützen.
     
  7. Karriere als Führungskraft: 
    Auch für eine Karriere in der Führung ist eine Ausbildung zum/zur Führungskräftetrainer:in sehr hilfreich. Insbesondere dann, wenn man eigene Team- und Abteilungsleiter führt.

Führungskräftetrainer-Ausbildung in Hamburg

Wir führen die Führungskräftetrainer-Ausbildung in Hamburg als öffentliches Seminar durch, zu dem sich einzelne Teilnehmende anmelden können.

Unsere Ausbildungen finden in der wunderschönen Innenstadt Hamburgs in unmittelbarer Nähe zur Binnenalster statt. Pro Jahr gibt es mehrere Ausbildungsstaffeln jeweils in kleinen Gruppen, damit wir die Teilnehmenden sehr individuell und gezielt ausbilden und trainieren können.

Alternativ zu unseren Führungskräftetrainer-Ausbildungen in Hamburg führen wir die Ausbildung auch als Inhouse-Seminar für Unternehmen in der gesamten DACH-Region durch. Den Seminarort legen dabei unsere Kunden fest - entweder in den eigenen Räumen (nicht empfohlen wegen oftmals häufiger Ablenkungen der Teilnehmenden durch das Tagesgeschäft) oder in einem Seminarhotel.