Logo 4 Business Akademie
Kompetenzen · Perspektiven · Karriereerfolge


Kommunikationscoach-Ausbildung

Sie möchten Kommunikationscoach:in werden?

Mit dieser Kommunikationscoach-Ausbildung haben Sie eine ideale Grundlage, um Menschen hinsichtlich ihrer kommunikativen Fähigkeiten coachen zu können. Sie erhalten ein umfangreiches Handwerkszeug sowohl in Bezug auf Coachingstechniken, als auch auf Kommunikationstechniken, so dass Sie nach der Ausbildung direkt als Kommunikationscoach durchstarten können.

Wir führen die Kommunikationscoach-Ausbildung in kleinen Gruppen durch, so dass wir sehr individuell auf Ihren Kontext und Ihre Zielgruppe als Kommunikationscoach:in eingehen können. So sind Sie ideal vorbereitet auf Ihre künftige Tätigkeit als Coach:in für Kommunikation.

Auch als firmeninternes Inhouse-Seminar: Die Ausbildung zum/zur Kommunikationscoach:in führen wir auch als firmeninternes Inhouse-Seminar durch. Egal, ob in Erfurt, München, Köln, Frankfurt, Wien, Rostock oder Zürich. Wir kommen dorthin, wo Sie die Ausbildung gern durchgeführt haben möchten. Ideal für Ihre Führungskräfte und interne Coaches, die Mitarbeitende z.B. hinsichtlich der Kundenkommunikation weiterentwickeln möchten.

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über Termine, Preise und Kerninhalte der Ausbildung zum/zur Kommunikationscoach:in.

Bei Fragen sind wir gern für Sie da unter 040 - 35 77 14 44 oder mail@4businessakademie.de.

Oder ganz einfach hier

Informationen zur Kommunikationscoach-Ausbildung anfordern


Details zur Ausbildung zum/zur Kommunikationscoach:in

Die Zielgruppe für die Ausbildung zum Kommunikationscoach

besteht aus

  • Menschen, die als Kommunikationscoach tätig werden möchten
  • Führungskräften, die Coaching als modernes Führungsinstrument einsetzen möchten
  • Trainer, die künftig auch als Coach tätig werden wollen

Ziele der Weiterbildung zum Kommunikationscoach

Unser übergeordnetes Ziel ist, dass Sie professionelle Kommunikationscoachings durchführen können, mit denen Sie ein hohes Maß an Akzeptanz und Mehrwert bei Ihren Coachees erreichen.

Ziele im Detail:

  • Sie wissen, wie Sie eine Coachingsitzung professionell gestalten.
  • Sie beherrschen Fragetechniken, mit denen es Ihnen gelingt, dem Coachee "Hilfe zur Selbsthilfe" zu geben.
  • Sie kennen die wichtigsten Kommunikationstechniken, mittels derer Sie Mitarbeiter und Führungskräfte hinsichtlich ihrer Kommunikation weiterentwickeln können.
  • Sie verfügen über Coachinginterventionstechniken, um nachhaltig Verhaltensänderungen zu bewirken.
  • Sie wissen, wie Sie Motivation und Eigenverantwortung bei Ihren Coachees steigern.
  • Sie können mit ihren Coachees an negative Glaubenssätzen arbeiten und so die kommunikativen Fähigkeiten deutlich steigern.
  • Sie kennen den Ablauf eines nachhaltigen Coachingprozesses.
  • Sie können side by side-Coachings durchführen und wertschätzend an Optimierungspotenzialen arbeiten.
  • Sie wissen, wie Sie wertschätzend und konsequent zugleich mit Einwänden und Widerständen im Coaching umgehen.

Inhalte der 3 Ausbildungs-Module:

Modul 1: Professionelle Kommunikation als Kommunikationscoach:in

Kerninhalte:

  • Kompetenzen für eine erfolgreiche Tätigkeit als Kommunikationscoach:in
  • Lernstufen von Coachees erkennen und weiterentwickeln: Kognitive Lernziele von Coachees (Lernzieltaxonomie)
  • Förderliche und hinderliche Kommunikationsstile als Kommunikationscoach
  • Widerstände von Coachees vermeiden und auf unvermeidbare Widerstände im Coaching professionell reagieren: Augenhöhe und partnerschaftliche Atmosphäre zwischen Coach und Coachee
  • Kommunikative Entwicklungsthemen von Coachees erkennen und zurückspiegeln: Wertschätzende und klare Formulierung von Optimierungsthemen zu kommunikativ kontraproduktiven Vorgehensweisen von Coachees
  • Auswertung von Gesprächen in side by side-Coachings: 1. Kommunikative Stärken und Optimierungsansätze von Coachees erkennen 2. Wertschätzendes und zugleich deutliches Feedback geben 3. Optimierungsansätze professionell bearbeiten und neue Kommunikationsfähigkeiten aufbauen
  • Einsatz gezielter Fragetechniken zur Förderung von lösungsorientiertem Denken und Handeln von Coachees / Vermeidung von kontraproduktiven und demotivierenden Fragen im Kommunikationscoaching
  • Kritische Beiträge und Einwände von Coachees gekonnt behandeln: Konstruktive Coachingatmosphäre aufrecht erhalten und Lernziele des Coachees trotz Widerständen erreichen

Modul 2: Kommunikationstechniken zur Steigerung kommunikativer Fähigkeiten

Dieses Modul liefert wichtige Kommunikationstechniken und Ansatzpunkte für die Optimierung kommunikativer Fähigkeiten im Coaching. Die Kerninhalte sind:

  • Steigerung kommunikativer Fähigkeiten: Kommunikationstechniken für eine professionelle Kommunikation
  • Souveräne und adressatengerechte Steuerung von Gesprächen: Struktur eines zielorientierten Gesprächs
  • Gesprächsvorbereitung: Die richtigen Gesprächsziele definieren, um die eigene Gesprächsstrategie mit den richtigen Kommunikationswerkzeugen zu entwickeln
  • Bewusster Einsatz professioneller Fragetechniken: Mit Fragen den Gesprächsverlauf steuern
  • Methoden des aktiven Zuhörens
  • Techniken zur Entwicklung einer überzeugenden Kommunikation 
  • Konfliktfreie Kommunikation: Ich- versus Du-Botschaften
  • Schwierige Gesprächssituationen souverän meistern
  • Umgang mit herausfordernden Kommunikationspartnern
  • Profimethoden zur aktiven Gesprächssteuerung

Modul 3: Professionelle Interventionstechniken für Kommunikationscoachings

Kerninhalte:

  • Abgrenzung Rolle und Aufgaben eines Kommunikationscoaches
  • Struktur eines effektiven Kommunikationscoachings: Professionelle Durchführung einer Coachingsitzung mit nachhaltigen Ergebnissen
  • Professionelle Steuerungstechniken für eine sichere, aktive Steuerung der Coachingsitzung
  • Bedeutung und Auswirkungen der inneren Haltung von Coachees auf ihre Kommunikation: Kontraproduktive Glaubenssätze erkennen
  • Umgang mit leistungsmindernden Glaubenssätzen zur Steigerung kommunikativer Fähigkeiten
  • Methoden zum Umgang mit Widerständen und schwierigen Situationen in Kommunikationscoachings
  • Verbindlichkeit in den Vereinbarungen: Coachingergebnisse sichern für den nachhaltigen Coachingerfolg
  • Grundannahmen als Kommunikationscoach: Eigene Glaubenssätze und ihre Auswirkungen auf den Erfolg als Coach

Zertifikat "Ausbildung zum Kommunikationscoach"

Zum Abschluss der Ausbildung erhalten Sie das Zertifikat „Ausbildung zum Kommunikationscoach“ bzw. „Ausbildung zur Kommunikationscoachin“

Was kostet die Kommunikationscoach-Ausbildung?

Unsere Ausbildungen sind behördlich befreit von der gesetzlichen Umsatzsteuer gem. §4 Nr. 21a) bb) des Umsatzsteuergesetzes. Inklusive Zertifikat, Skripten und Fotoprotokollen zu jedem Modul, Trainingsmaterialien und Verpflegung in den Kaffeepausen beträgt der Preis 4.470,00 € pro Person.

Haben Sie Anspruch auf staatliche Förderung? Bei Interesse sprechen Sie uns gern an!

 > Anfrage Staatliche Förderung senden

 

Anzahl der Teilnehmenden: Maximal 8

Dauer: 7 Tage in 3 Modulen

Durchführung: Präsenz - Online - Hybrid - Inhouse/Firmenintern


Anerkennung von Modulen

Absolvieren Sie die Kommunikationscoach-Ausbildung, erkennen wir einzelne Module für weitere Trainer- und Coachingausbildungen bei uns an. 

Beispiel: Für die Zusatzausbildung zum Kommunikationstrainer benötigen Sie lediglich die Module 3-5 der Trainerausbildung. Dadurch sparen Sie Zeit + Kosten und erweitern Ihr Tätigkeitsspektrum als Kommunikationscoach um die Tätigkeit als Kommunikationstrainer:in.

Haben Sie Fragen zur Kommunikationscoach-Ausbildung?


Feedbacks unserer Teilnehmenden zu ihrer Kommunikationscoachausbildung bei uns

Feedbacks zu unserer Kommunikationscoachausbildung

Horst G. , Trainer, Kommunikationscoach Telekommunikation

"Ich habe mit Beate und Angelika zwei hoch professionelle Trainerinnen erlebt. Die Themen waren sehr gut aufbereitet und ich habe mich in allen Phasen des Trainings gut aufgehoben gefühlt. Wenn ich auch nicht so gerne Rollentrainings mache, war der Praxisbezug, den ich aus diesen Trainings gezogen habe, sehr wertvoll für meine tägliche Arbeit. Ich habe einige der Themen bereits erfolgreich anwenden können.“

Jasmin H., Leitung Kundenservice

„Man wurde sofort herzlich und offen aufgenommen. Das Seminar war sehr praxisbezogen und dadurch kann ich viel für meinen Alltag mitnehmen. Der Inhalt des Seminars wurde einem auf eine sehr tolle Art und Weise vermittelt, wodurch ich sehr viel Spaß beim Lernen hatte und es mir auch leicht gefallen ist. Das lag sicherlich auch an unserem tollen Team, aber auch unserer Trainerin. Die Gruppe hat sofort zusammen gepasst. Auch der Austausch untereinander war für mich in vielerlei Hinsicht lehrreich. Die Zeit war für den Inhalt optimal, obwohl ich mir schon gewünscht hätte es würde noch ein paar Tage länger dauern, aber das auch nur weil ich viel Spaß hatte, eine Menge gelernt habe und mich einfach wohl gefühlt habe. Ich komme ganz bestimmt wieder zu einem Seminar und kann es auch nur weiterempfehlen.“

Simone R., Schulungskoordinatorin Energieversorgung

"Die Ausbildung zum Kommunikationscoach war sehr informativ. Durch die vielen praktischen Übungen vergingen die Seminartage wie im Flug. Die Inhalte der Ausbildung kann ich gut in meine Arbeit integrieren. Die Themen haben die beiden Trainerinnen hervorragend aufbereitet und präsentiert. Besonders wertvoll empfand ich die offene, freundliche und kompetente Art der Trainerinnen. Beate und Angelika leben das vor, was sie vermitteln! Herzlichen Dank für alles."

Mehr Feedbacks lesen


Termine und Anmeldung

Staffel II 2024 - Präsenz

7 Tage in 3 Modulen - Hamburg

Modul 1 08.+09.08.2024
Modul 2 05.+06.09.2024
Modul 3 14.-16.10.2024

Staffel III 2024 - Präsenz

7 Tage in 3 Modulen - Hamburg
Modul 1: 07.+08.11.2024
Modul 2: 09.+10.12.2024
Modul 3: 08.-10.01.2025

 

Weiterführende Seminare

Kommunikationstrainer-Ausbildung

Kommunikationstrainer-Ausbildung

Diese Ausbildung vermittelt Ihnen die alle trainerischen Fähigkeiten und Kommunikationsmethoden, die Sie in die Lage versetzen, praxisorientierte Kommunikationsseminare in unterschiedlichen Kontexten zu konzipieren und durchzuführen. Sie sind damit ideal vorbereitet, um als Kommunikationstrainer:in tätig zu werden.

Zum Seminar

Sie haben Fragen zur Kommunikationscoach-Ausbildung?

Kontaktformular

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an mail@4businessakademie.de widerrufen.

FAQ - Häufig gestellte Fragen rund um das Thema Kommunikationscoach:

Was macht ein Business-Kommunikationscoach?

Ein Kommunikationscoach im Businessbereich hat die Aufgabe, Führungskräfte und operative Mitarbeitende dabei zu unterstützen, effektive Kommunikationsfähigkeiten zu entwickeln und zu verbessern. Hauptsächlich dreht es sich dabei um die Kommunikation mit Kund:innen z.B. im Kundenservice, im Beschwerdemanagement, im Forderungsmanagement etc. 

Die  Hauptaufgaben eines Kommunikationscoaches im Überblick:

  1. Analyse der aktuellen Kommunikationsfähigkeiten
    Idealerweise beginnt ein Kommunikationscoaching damit, dass der Coach sich die vorhandenen Kommunikationsstile und -methoden in Kundengesprächen oder die Kommunikation unter Mitarbeitenden anschaut und analysiert. 
     
  2. Identifizierung von Kommunikationslücken und Herausforderungen
    Neben den kommunikativen Stärken von Mitarbeitenden identifizieren solche Analysen in der Regel gravierende Kommunikationslücken und -probleme, z.B.
    • ineffiziente bzw. unnötig lange Kundengespräche
    • vermeidbare Eskalationen
    • mangelnde Argumentationsfähigkeiten
    • zu viele Erklärungen, warum etwas nicht geht. Damit wird das eigene Unternehmen unnötig schlecht gemacht
    • mangelnde Einwandbehandlung
       
  3. Entwicklung der individuellen Coachingstrategie
    Basierend auf den identifizierten Bedürfnissen entwickelt der Coach maßgeschneiderte Coachingmaßnahmen. Diese können sich sowohl auf Einzelpersonen als auch auf Teams beziehen. 
     
  4. Feedback und Coaching
    In den Coachings gibt der Coach individuelles Feedback und coacht die Mitarbeitenden im Bezug auf deren individuelle Optimierungsansätze. Auch das Bewusstmachen individueller Stärken jedes Einzelnen ist natürlich ein wichtiger Bestandteil eines guten Coachings.
     
  5. Unterstützung bei der Entwicklung einer kommunikativen Unternehmenskultur
    Auch in Bezug auf eine offene und effektive Kommunikationskultur im Unternehmen kann ein Kommunikationscoach wertvolle Hilfestellung leisten. Führungskräfte und Mitarbeiter werden mittels Kommunikationscoaching unterstützt z.B. transparenter, respektvoller und konstruktiver miteinander zu kommunizieren.
     
  6. Krisenmanagement und Konfliktlösung
    Ein Kommunikationscoaching ist auch sinnvoll bei der Bewältigung von Konflikten oder Krisen im Unternehmen. Hier kann ein Kommunikationscoach unterstützen, indem er Kommunikationsstrategien entwickelt, um die betroffenen Parteien zu unterstützen, Lösungen zu entwickeln und Konflikte beizulegen.
     
  7. Fortlaufende Unterstützung und Weiterentwicklung
    Kommunikation ist ein kontinuierlicher Prozess. Daher ist es wichtig, dass eine langfristige Unterstützung erfolgt, um sicherzustellen, dass die verbesserten Kommunikationsfähigkeiten beibehalten und weiterentwickelt werden. Aus diesem Grund ist es wichtig und sinnvoll, dass Führungskräfte über eine Ausbildung zum Kommunikationscoach verfügen, damit Unternehmen nicht ständig auf teure, externe Unterstützung angewiesen sind.

Fazit:
Ein Kommunikationscoach im Businessbereich trägt dazu bei, die Effizienz, Produktivität und das allgemeine Arbeitsklima im Unternehmen zu verbessern, indem er die Kommunikationsfähigkeiten der Mitarbeitenden stärkt.


Wie werde ich Kommunikationscoach?

Kommunikationscoach:in zu werden ist relativ einfach. Hier einige Tipps, um diesen Beruf erfolgreich auszuführen:

  1. Sammeln Sie Erfahrungen in dem Kommunikationskontext, in dem Sie coachen möchten
    Wenn Sie andere coachen möchten, dann ist es von Vorteil, wenn Sie selbst über praktische Erfahrungen verfügen, z.B. in der Kommunikation im Kundenservice oder im Beschwerdemanagement. Nur so können Sie glaubwürdige und authentische Coachings durchführen.
     
  2. Absolvieren Sie eine Business-Coach-Ausbildung mit Schwerpunkt Kommunikation
    Der Übergang von einer operativen Tätigkeit zum Kommunikationscoach erfordert den Auf- und Ausbau von Coaching-Fähigkeiten. Investieren Sie in eine gute Kommunikationscoach-Ausbildung, die Ihnen auch die für Ihren Praxiskontext relevanten Kommunikationsmethoden und -techniken vermittelt. Achten Sie darauf, dass auch die Trainer der Coachingausbildung sowohl über langjährige Praxiserfahrungen in der Business-Kommunikation als auch über sehr viele Praxiserfahrungen als Kommunikationscoach verfügen, damit Sie eine praxisnahe Ausbildung erhalten.
     
  3. Praxiserfahrungen während und nach der Kommunikationscoach-Ausbildung sammeln
    Trainieren Sie Ihre Coaching-Fähigkeiten, indem Sie Kollegen, Freunde und Bekannte coachen, die sich freiwillig zur Verfügung stellen. Dies wird Ihnen helfen, Ihre Coaching-Fähigkeiten zu verfeinern und erste Erfahrungen als Kommunikations-Coach:in zu sammeln.
     
  4. Eigenes Business als Kommunikations-Coach:in aufbauen oder Festanstellung?
    Wenn Sie genügend Erfahrung und Vertrauen in Ihre Coaching-Fähigkeiten haben, können Sie sich als Kommunikationscoach:in selbstständig machen. Alternativ können Sie sich einem bestehenden Coaching-Institut als Freiberufler:in anschließen. Auch eine Festanstellung als Kommunikationscoach:in ist eine interessante Möglichkeit. Zudem ist eine Business-Coach-Ausbildung auch für Führungskräfte, bzw. für den Schritt in die Führung sehr nützlich.
     
  5. Ethik und Professionalität
    Achten Sie auf ethische Standards und Professionalität als Kommunikationscoach:in. Themen und Ergebnisse von Coachings sind immer vertrauensvoll zu behandeln. Eine Rückmeldung z.B. an nächst höhere Führungskräfte oder gar die Unternehmensleitung widersprechen der Coaching-Etik und machen Coachings eher zu einem Beurteilungs- und Kontroll-Instrument. 

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gern.


Wo findet die Kommunikations-Coach-Ausbildung in Hamburg statt?

Die Ausbildung zum/zur Kommunikationscoach:in findet direkt in der schönen Innenstadt Hamburgs statt. Unsere Teilnehmenden freuen sich regelmäßig über die behaglichen Schulungsräume des Baseler Hofs und übernachten praktischerweise auch oft gleich dort. Die Lage in unmittelbarer Nähe zur Binnenalster ist ideal, um Hamburg nach den Seminartagen fußläufig zu erkunden. 

Alternativ führen wir die Kommunikationscoach-Ausbildung als firmeninternes Inhouse-Seminar in der gesamten DACH-Region durch. Unsere Kunden legen die Seminarorte fest, an denen wir die Ausbildung dann durchführen.


Haben Sie Fragen zur Kommunikationscoach-Ausbildung?

Wir sind gern für Sie da unter:

Telefon: 040 - 35 77 14 44
E-Mail: mail@4businessakademie.de